Surfen mit dem Tablet PC

Mit Ihrem Tablet PC können Sie mobil im Internet surfen – vorausgesetzt, Ihr Tablet besitzt ein UMTS-Modem und Sie habe einen passenden Datentarif abgeschlossen.

Sie können für Ihr Tablet meist einen regulären Datentarif verwenden. Es werden aber auch spezielle Tablet-Tarife angeboten.

Um mit Ihrem Tablet PC online zu gehen, benötigen Sie eine Sim-Karte mit einem Datentarife. In der Schweiz erhalten Sie diese Tarife in den Netzen von Swisscom, Orange und Sunrise. Alle Datentarife werden über die Mobilfunknetze der drei Netzbetreiber abgewickelt, auch, wenn Sie Ihren Tarif bei einem Mobilfunk-Discounter abschließen.

Mini- oder Micro-Sim

Es gibt einige Tablet PCs, wie etwa das iPad von Apple, die eine spezielle Mico-Sim-Karte benötigen. Die Micro-Sim ist mit 15 mal 12 Millimeter kleiner als eine herkömmliche Mini-Sim Karte. Die Funktionalität ist jedoch absolut identisch. Als das iPad neu auf den Markt kam, gab es Anleitungen in Internet zu finden, die beschrieben, wie eine Mini-Sim auf Micro-Sim-Format zurechtgestutzt werden kann. Allerdings kann dabei leicht der Chip beschädigt werden und die Karte ist damit nutzlos.

Mittlerweile können Sie meist während des Bestellvorgangs für einen Datentarif angeben, ob Sie eine Mini- oder eine Micro-Sim-Karte benötigen. Viele Anbieter versenden auch sogenannte Kombi-Sim-Karten, bei denen die kleinere Micro-Sim aus der Mini-Sim-Karte herausgedrückt werden kann. Lediglich bei speziellen Tablet- oder iPad-Tarifen wird meist nur eine Micro-Sim-Karte verschickt. Falls Sie für Ihr Tablet eine normal große Sim-Karte benötigen, müssen Sie bei der Bestellung eines Tablet-Tarifes besonders auf das Format der Sim-Karte achten.

Tablet-Tarife im Abo

Tarife für Ihren Tablet PC können Sie als Abo abschließen. Sie zahlen dann monatlich eine Pauschale, für die Sie ein bestimmtes Datenvolumen erhalten. Es stehen Tarife zur Wahl, bei denen Sie zusätzlich zu einer geringen Monatsgebühr pro genutztem Tag zahlen. Bei anderen Tarifen erhalten Sie monatlich eine bestimmte Datenmenge, die zwischen 500 Megabyte und mehreren Gigabyte liegen.

Ist das inkludierte Datenvolumen verbraucht, entstehen in der Regel keine weiteren Kosten, jedoch wird das Surftempo merklich gedrosselt. Bei einigen Anbetern könne Sie nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens ein weiteres Datenpaket buchen, falls Ihnen das GPRS-Tempo zu langsam ist. Die Abos gibt es mit einer Laufzeit zwischen Null und      24 Monaten. Bei vielen Anbietern erhalten Sie einen subventionierten Tablet PC zum Laufzeit-Tarif dazu.

Prepaid-Tarife für den Tablet PC

Bei einem Prepaid-Datentarif kaufen Sie eine Guthabenkarte, von der der Preis für den gewählten Datentarif abgebucht wird. Sie können nur surfen, wenn Sie vorher per Guthabenkarte bezahlt haben. Bei der Bestellung des Prepaid-Tarifes müssen Sie darauf achten, dass Sie die für Ihren Tablet PC passende Sim-Karte bestellen. Es werden Prepaid-Tarife für gelegentliches Surfen angeboten, bei denen Sie für einen Tag zahlen. Bei anderen Prepaid-Tarifen zahlen Sie für jedes genutzte MB.

Insgesamt lässt sich feststellen, dass die Angebote für mobiles Surfen auf Prepaid-Basis eher dünn gesät sind. Es werden keine attraktiven Datenflatrates angeboten, sondern die Abrechnung erfolgt entweder pro genutztem MB oder als Tagestarif. Einen Prepaid-Datentarif für den Tablet PC sollten nur absolute Gelegenheits-Surfer wählen.