M-Budget Mobile

M-Budget Mobile ist der Mobilfunk-Tarif der Handelskette Migros, den diese seit Herbst 2005 offeriert. Zunächst hatte M-Budget Mobile nur Prepaid-Telefonie im Angebot.

Mittlerweile ist dort auch ein Surfstick fürs mobile Surfen per Laptop zu erwerben. Mit M-Budget Mobile telefoniert und surft man im Netz der Swisscom. Wo Telefonie oder mobiles Internet verfügbar sind, kann man auf der Netzabdeckungskarte von Swisscom nachprüfen: http://212.60.52.171/frame.php?site=swisscom_mobile&lang=de&resol=1024x768

Aggressive Preispolitik der Discounter sorgt für Bewegung

Kaum war er 2005 am Markt, sorgte der Billiganbieter Migros zusammen mit dem Detailhandel-Konkurrenten Coop dafür, dass die Minutenpreise bei Handy-Gesprächen innerhalb eines Jahres um die Hälfte auf 35 Rappen zurückgingen – ein aggressiver Preiskampf, der Bewegung in den Markt brachte.  Erst gab es nur einen Prepaid-Tarif fürs Telefonieren (M-Budget Mobile Prepaid), dann auch ein Monatsabonnement (M-Budget Mobile Abo).

Internet-Tarif: Abgerechnet wird nach Datenmenge

Mittlerweile (Stand Oktober 2010) gibt es auch einen Surfstick und einen mobilen Prepaid-Datentarif unter dem Namen M-Budget Mobile Internet. Dieser wird nach der Datenmenge berechnet. Das Angebot für den mobilen Datenfunk gibt es bei Melectronics, den Elektronik-Fachmärkten der Kette, in der Ladenkette von Mobilezone und bei der Schweizer Post.

Das Unternehmen

Die Migros-Genossenschaft ist das grösste Detailhandelsunternehmen der Schweiz. M-Budget Mobile hat in der Schweiz eine halbe Million Kunden. Auf den Internettarif entfällt nur ein kleiner Prozentsatz, so teilte ein Migros-Sprecher der Redaktion auf Anfrage mit.

Adresse & Anschrift für Kündigungen:

Swisscom AG
Contact Center
3050 Bern

Anbieter: M-Budget Mobile

Besonderheiten
Vertragsart: Prepaid
Verkauf: im Einzelhandel
APN: gprs.swisscom.ch
Netz
Swisscom
Kontaktdaten
Webseite: www.m-budget-mobile.ch
Hotline: 0800-151728
Fax: -
E-Mail: -
Anschrift
Migros-Genossenschafts-Bund
Limmatstrasse 152
8031 Zürich